Diary

Brownies forever

Habe heute wieder ein Blech Brownies gebacken. Die sind einfach zum Reinsetzen koestlich. Ausserdem haben wir morgen Lerngruppe und da brauchen wir Hirnfutter.


Alle Schokoholics sollten sie mal ausprobieren:

150g Butter und 300g Schokolade (spezielle zum backen) in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und schoen verruehren, so dass eine gleichmaessige Sauce entsteht. Dann in eine Ruehrschuessel giessen. 4 Eier leicht verquirlen und unter die Schokomasse schlagen. 1 1/2 Tassen (1 Tasse entspricht 240ml) braunen Zucker reinmischen. Alles immer schoen gut verruehren. Dann noch 1 Tasse Weissmehl dazu, 120g saure Sahne und eine handvoll Haselnuesse. Alles schoeeeeen gleichmaessig verruehren. Dann in ein Blech giessen (flach und rechteckig, meines ist ca. so gross wie ein laptop und ca. 5cm hoch). Dann in den vorgeheizten Ofen (160 Grad, *keine* Umluft) und 30 Min. backen (nicht laenger). Danach rausnehmen und in der Form erkalten lassen.

Das ganze mit heisser Schokosauce oder Eis oder Sahne oder am besten mit Naturjoghurt servieren. Ja klingt seltsam, ist aber echt koestlich. Der leicht saure Joghurt passt gut zum schokoladig suessen Brownie. Also ich hoffe, es schmeckt euch. Achtung: Suchterregend...

28.10.06 04:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen