Diary

Und es nimmt kein Ende

Bin ich froh, wenn diese Examen rum sind. Pruefungen machen ja nunmal gar keinen Spass.

Oh mjam, heute hab ich was leckeres zum Abendessen gekocht: Rinderfilet (sowas goennt man sich leider viel zu selten) mit Pommes, Gemuese, ner koestlichen sahnigen braunen Sauce und selbstgemachter Mayonnaise. Ja ich weiss, Mayonnaise ist ungesund, aber glaubt ihr, dass die aus der Tube gesuender ist, als wenn man selber Eigelb und Oel zusammengiesst? Sicher nicht :-).

Wollte heute eigentlich zur Psychologie Wiederholung gehen, aber das ganze Gebaeude war abgeschlossen, bin also umsonst hochgelaufen. Naja, habe kurz bei Cornelia und Judith vorbeigeschaut und wir haben dann zusammen das Brot (Rosinen, Nuss Zimt, echt lecker) gegessen, das ich dabei hatte und das eigentlich fuer die Psychogruppe war :-).

Dann habe ich hier noch was gelernt und jetzt werde ich mich an Management machen.

Es regnet schon den ganzen Tag, was meiner Laune auch nicht gut tut, vor allem, wenn man sich im Regen ganz umsonst den Berg hochquaelt.


Ansonsten gibt es nix besonderes, wirklich. Muss jetzt nur durch diese Pruefungen durch und dann wird entspannt fuer 2 Wochen :-). Und dann geht alles wieder von vorne los :-).

So, zurueck zu meiner tollen Case study....

23.10.06 09:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen