Diary

Archiv

Es geht weiter...

24.02.2006 - noch 10 Monate bis Weihnachten

So, viel ist passiert, aber ich werde mich nicht mit dem ganzen Blabla aufhalten. Wir gehen wieder nach Neuseeland. Der Abflug ist am 20.3. um 20.55 von Frankfurt mit stinky Thai Airways (die haben nur Gro?bildschirme, keine in jedem Sitz, von daher hat man keine Auswahl, was man schauen will, das wird sehr langweilig werden haha). Wir landen dann um 9.50 morgens in Auckland, am 22.3., wo uns Pauls Eltern abholen. Ist auch der Geburtstag von Pauls Papa, wie praktisch :-).
Ein paar Tage sp?ter werden wir dann mit einem Leihwagen nach Wellington fahren und dort dann jede Menge Kram erledigen m?ssen. 1. Mein Visum, na das wird ein Spa?, aber ich werde das hier noch vorbereiten. 2. Arbeit, 3. Wohnung, 4. Studienplatz. Aber wenn das dann alles geregelt ist, werden wir uns hoffentlich gut einleben.
Ich werde wahrscheinlich wieder im Tugboat arbeiten und hoffentlich noch einen Zweitjob finden, bis im Juli die Uni anf?ngt. Ja und dann werde ich Tourismus Management studieren und ich bin schon sehr gespannt, da das sicher interessant wird. Vor allem, da Neuseeland ja ein totales Tourismusland ist. Von daher hoffe ich, bei einem Reiseveranstalter oder so unterzukommen, um mein Wissen gleich anwenden zu k?nnen und Berufserfahrungen sammeln zu k?nnen.
Ich habe mich noch nicht genau entschieden, welche au?er der Pflichtpaper ich belegen werde, aber daf?r werde ich erstmal zur Studienberatung gehen.
Ich bin ja sooooooo gespannt :-)

24.2.06 10:50, kommentieren

25.02.06

Waren heute mal wieder unterwegs. Paul auf dem Fahrrad, ich mit Inline skates. Bin das letzte mal vor 1 1/2 Jahren gefahren, aber sowas verlernt man nicht :-). Es war sehr schön, Sonnenschein und so, aber saukalt, vor allem der Wind.
Habe angefangen, meinen Neuseelandordner zu erstellen. Nächste Woche werde ich alle wichtigen Unterlagen kopieren und so, naja.
Außerdem kam heute mein Flugticket. Nächste Woche sollten dann die Bankunterlagen kommen und meine neuen Brillengläser. Habe mächtig zugeschlagen *g* aber die Krankenkasse zahlts ja, von daher solls mir egal sein (für 80 Euro im Monat können die ruhig bissl was tun, vor allem, weil ich eh nie krank bin).
In einer Stunde sind wir bei meiner Freundin Steffi auf der Abschiedsfeier, da sie am 1.3. nach Canada fliegt.
Werd mich jetzt dafür mal fertig machen.

25.2.06 17:57, kommentieren

26.02.06 - 13.11 Uhr

So, nachdem ich endlich ausgeschlafen und gefrühstückt habe, sitze ich auch schon wieder am Computer. Aber was soll man an so einem langweiligen Sonntag auch anderes machen?
Gestern waren wir bei Steffis Feier und es hat mir wirklich gut gefallen. Am Mittwoch fliegt sie nach Canada und falls sie mich nicht in NZ besucht, werde ich sie 3 Jahre lang nicht sehen *seufz*. Wir sind jetzt schon seit 19 Jahren befreundet (ich fühl mich jetzt grade irgendwie alt hehe).
Die Fotos von der Feier gibt es hier

Heute werde ich an der Neuseelandmappe weitermachen. Außerdem werde ich die Unterlagen zusammensuchen, die ich für Uni und Visum brauche und Listen machen usw. usw. usw.
Paul will später noch Rad fahren, aber ich bin noch etwas unschlüssig, mal schaun.
Heute morgen hat es sogar ein paar Flocken geschneit.

Ich kann es übrigens gar nicht mehr erwarten endlich loszufliegen. Weg von Kälte, Vogelgrippe und Arbeitslosigkeit :-). Ich weiß ja, dass Neuseeland kein Paradies ist, aber wenigstens sieht es so aus :-).

26.2.06 13:18, kommentieren

Endlich wieder Montag...

... die Läden haben offen und man langweilt sich nicht zu Tode. Nicht, dass ich nichts zu tun habe, aber irgendwie...

Immerhin habe ich heute ein paar Dinge auf meiner ToDo-Liste stehen, die ich abarbeiten kann. Allen voran natürlich NZ-Stuff ;-).
Gleich gehen wir aber erstmal raus. Paul auf dem Rad, ich mit Inlinern, ein bisschen frische Luft in unsere Lungen pumpen.
Irgendwann heute sollte ich auch noch aufräumen, Betten machen, Wäsche waschen usw. ich liebe Hausarbeit....... :-P

Wenigstens lässt sich die Sonne heute ab und zu mal blicken.
Gestern habe ich mit Carla telefoniert, die seit Samstag in Wellington ist. Ich freu mich schon, die beiden wiederzusehen und natürlich auch meine ganzen Freunde vom good old Tugboat.

Ansonsten gibts grad gar nichts zu berichten.

27.2.06 12:05, kommentieren

Ich bitte um eine Spende...

... für mein ausgehungertes Gästebuch.
Ich würde mich sehr über euer Feedback und ein paar Anregungen freuen. Oder auch über einen netten Gruß :-)

27.2.06 23:57, kommentieren