Diary

Archiv

10.04.2005 - 1.24pm

Es ist schon April und ich habe seit einer Ewigkeit nichts mehr geschrieben.
Es ist auch nicht viel passiert. Beim Arbeiten ist alles wie immer.
Unseren geplanten Suedpazifik-Palmen-Strand-Urlaub haben wir gestrichen, aus finanziellen Gruenden. Stattdessen machen wir eine Woche Urlaub in the woops auf der Coromandel Insel ;-). Und werden da ganz gemuetlich hincruisen, denn ich habe 10 Tage frei ;-).
Ansonsten wird Conrad in einer Woche fuer 14 Tage mit seinem Daddy nach Australien fliegen. Das heisst, dass wir nicht vor dem Weckerklingen geweckt werden und vor allem am Wochenende ausschlafen koennen.
Er hat letztens ein ziemlich cooles Spielzeug bekommen. Ein Elephantenkopf aus Plastik, den man auf den Boden stellt. Dann fuellt man ihn mit kleinen Stoffschmetterlingen und steckt den ca. 1,5m langen Plastikruessel drauf. Einschalten und den Ruessel in die Luft halten, bis er sich aufblaest und dann Schmetterlinge ausspuckt, die man mit einem kleinen Netz fangen muss. Sehr suess ;-).
Paul hat auch ein Spielzeug bekommen. Eine Zahn-/Zungenbuerste. Davon ist er naemlich fasziniert, seit sie in der Werbung ist, also habe ich ihm eine geschenkt ;-). Really funny.
Ansonsten gibts wirklich nicht so viel zu erzaehlen. Es wird merklich kuehler draussen, aber wenn die Sonne scheint ist es mittags trotzdem angenehm warm.
Letztens waren wir in der Deutschen Botschaft und ja, man fuehlt sich wie in Deutschland, Oeffnungszeiten von 8.00 - 12.00, ueberall Tueren und Pforten, wo man sich anmelden und warten muss (Nr. ziehen muss man aber nicht).
Aber naja, falls mich irgendjemand verfolgen sollte, kann ich wenigstens dahin gehen und keiner kann mir was, weils deutscher Grund und Boden ist.
Da heute Sonntag ist, ist mal wieder einkaufen und aufraeumen angesagt ;-).
Werde jetzt mal schauen, was Paul schon wieder isst.

10.4.05 03:41, kommentieren

13.04.2005 - 3.30pm

So, mal wieder ein Eintrag. Muss ja unbedingt berichten, dass ich letztens ein sehr spezielles Lied im Fernsehen gesehen/gehoert habe; Schni schna schnappi, das kleine Krokodil. Und zwar auf deutsch, bin ja fast abgebrochen vor Lachen ;-).
Hatte gestern frei und heute schon wieder, da meine Schicht von heute morgen auf morgen verschoben wurde.
Gestern war ich dann beim Friseur, was so exciting war. War in einem sog. day spa center. Zum Haarewaschen musste ich nicht auf so nem depperten unbequemen Stuhl sitzen, sondern lag ganz gemuetlich auf einer schwarzen Lederliege. Sehr angenehm. Die Kopfmassage war natuerlich supergut ;-).
Und ich denke $66 fuer Waschen, schneiden, foehnen ist in Ordnung.
Danach habe ich mich mit Paul getroffen. Der hatte spaeter ein Interview fuer einen Job in einem Call Center. Da es aber irgendsoein Asthmawohlfahrtsverein war, bei dem er auf Provision arbeiten wuerde, hat er das gleich abgebrochen ;-).
Abends habe ich dann leckere Pizza gemacht ;-). Danach haben wir King Arthur angeschaut, wie bei unserem ersten richtigen Date hihi ;-).
Heute war dann ein recht fauler Tag, viel habe ich nicht gemacht, aber naja, habe ja frei ;-). Spaeter fahren wir ins Gym, gehen einkaufen und dann wird wieder was gekocht.
Irgendwie ist es etwas nervig, dass man jeden Tag was zu essen braucht, vor allem ist es teuer.
Jetzt werde ich noch ein paar Bilder hochladen und dann hmm mal schaun.

13.4.05 05:45, kommentieren

24.04.2005 - 8.23pm

I'm so excited!!!
Ich verpasse zwar 3 Hochzeiten zu Hause, aber dafuer hab ich zumindest *eine* hier ;-). Und dann auch noch ne Homoehe hihihihi ;-))).
Lana heiratet Terry am 2. Mai ;-). Und die Feier wird im Tugboat stattfinden. Na das finde ich ja mal echt gut, denn dann kann ich mich von meinen Kollegen und Kolleginnen bedienen und bekochen lassen ;-).
Morgen haben wir dann quasi eine Hen's Night bei Lana, was urspruenglich als Dessert-Party geplant war, aber wurde schlicht und einfach umfunktioniert. Habe heute mal wieder den Cheesecake gebacken und ein Tiramisu gemacht.
Da ich aber kein Kleid oder so fuer die Hochzeit habe, war ich gestern in meiner Pause shoppen ;-). Ein rosa Kostuem mit schwarzem T-shirt in Asia-Style ;-). Nein, kein Barbie-Pink. Dachte ja selber nicht, dass ich mir mal was kaufen wuerde was auch nur annaehernd rosa ist, aber naja, sieht ganz gut aus finde ich ;-).
Paul gefaellts auch und naja, wir werden sicher ein gutes Bild abgeben ;-).
Ansonsten arbeitet jetzt dieser neue Typ im Tugboat, Sam, weil Chantal ja bald nach Amerika geht. Naja, Sam sux. Er ist ein echter Kotzbrocken. Erst dachte ich, er waere ganz nett, weil er sehr bemueht war, uns so einzuteilen, dass wir 2 ganze Tage in der Woche frei haben und so, aber naja. Er ist ein smartass, tratscht ueber die anderen hinter deren Ruecken und ist ziemlich nutzlos.
Angeblich muss er immer irgendwelchen Buerokram erledigen, was dann zur Folge hat, dass man alleine im Restaurant steht und wenn man ihn braucht, also falls Leute bezahlen wollen oder so, muss man erstmal die Treppen raufhechten und rumbruellen.
Und naja, ausserdem ist er der tollste und schoenste Typ ueberhaupt. Die anderen sind auch nicht grade begeistert von ihm. Naja, wir werden ihn schon noch rundschleifen. Ist mir ziemlich egal, ob er der Manager ist, deswegen kann er sich noch lange nicht alles erlauben.
Hmm, letztens habe ich Gulasch gekocht. War zwar ein teures Vergnuegen, weil ich natuerlich das beste Fleisch gekauft habe ;-), aber dafuer war's koestlich.
Ich sollte ein Kochbuch schreiben.
Was gibts ansonsten zu erzaehlen?
Noch knapp 2 Wochen bis zum Lauf.
Ach ja, Dana, mit der ich auf der Coromandel Insel auf der Farm war, kommt mich besuchen. Am 8. Mai.
So, jetzt gehen wir ins Kino.

24.4.05 10:41, kommentieren

27.04.2005 - 9.08pm

Puhh bin ich voll! Zum Abendessen gabs frittierten Monkfish mit Reis, leckerer Sauce und Gemuese (natuerlich nur fuer mich)
Gestern abend war ich bei Lana. Terri, deren Eltern, Lana und ich haben dann zusammen gegessen und ich habe die Hochzeitsvorbereitungen mitverfolgt ;-).
Heute mittag war ich dann arbeiten, was recht langweilig war. Habe Phil in der Kueche geholfen, Knoblauch schaelen und Muscheln saeubern. Donna hat die 8 (!!! wow !!!) Gaeste alleine bewaeltigt ;-).
Morgen, Freitag und Samstag arbeite ich dann Doppelschicht, Sonntag nur Lunch und naja, naechste Woche wird 'faul'.
Montag frei (wegen der Hochzeit), Dienstag abend, Mittwoch mittag und abends und Donnerstag nur mittags arbeiten und dann gehts ab nach Rotorua, das heisst, ich arbeite dann erst am kommenden Montag wieder ;-).
Gestern ist die Bestaetigung fuer den Lauf mit der Post gekommen. How exciting!
Gleich werden Paul und ich uns noch das letzte Stueck Cheesecake teilen - diesmal mit warmer Blaubeersauce ;-).
Ansonsten geht alles ganz normal seinen Gang. Bin immer noch genauso happy wie am ersten Tag ;-) und geniesse es hier einfach nur.
Werde jetzt gleich ein bisschen Englisch lernen fuer meinen Test und danach in Ruhe lesen und dann ja, wirds schon wieder Zeit fuers Bettchen.

27.4.05 11:17, kommentieren