Diary

Archiv

01.02.2005 - 7.20pm

Hmm, eigentlich waere ich jetzt in Sydney ;-). Komischer Gedanke. Stattdessen habe ich den Tag mit Zoobesuch, shoppen und Gym verbracht.
Die letzten Tage war ich einfach zu faul, Diary zu schreiben.
Freitag abend waren wir beim Inder essen, sehr sehr lecker. Und morgen gehen wir wieder hin, sofern sich das mit Dragon Boating vereinbaren laesst. Danach waren wir im Tugboat und haben Pauls Schwester besucht.
Samstag hmm keine Ahnung, abends waren wir jedenfalls im Coyotes ;-) und haben Nat im Play getroffen.
Sonntag waren wir dann mal wieder in Porirua im Schwimmbad und danach noch bei Pack n Save und haben Farbe fuer Pauls Schrank gekauft. Habe jetzt auch einen Schrank fuer meine Klamotten ;-).
Gestern war ich dann zum ersten mal hier im Gym und habe es auch gleich voll ausgenutzt und intensiv gestartet ;-).
Der Zoo heute hat mich nicht so vom Hocker gerissen, aber naja, Affen sind immer zum Lachen, von daher war's schon ganz lustig. Da gestern die Schule wieder angefangen hat und das Wetter kein typisches Zoowetter war, ausserdem ist Dienstag, haben wir zo gut wie keine Kinder gesehen ;-).
Danach waren wir in der Stadt, haben mexikanisches Lunch gehabt, sind danach auf die Suche nach einer Hose gegangen, was etwas stressig war, da ich um 5.00pm im Gym sein musste, um zu meiner Bodyjam Introduction class zu gehen. Jo, das war sehr gut und so habe ich 1,5h tanzender, huepfender Weise verbracht und bin jetzt so ziemlich ausgepowert.
Heute kocht Paul, nachdem ich am Sonntag mexikanischen Tortilla Beef Pie gemacht habe, was sehr sehr lecker war. Mal schaun', ob er das mit seinen fertig Tortellini mit Sauce aus der Dose toppen kann ;-))).
Immerhin habe ich den ueberzeugten Gemuesehasser schon dazu bringen koennen, Obst statt Vitamintabletten zu futtern. Brav ;-). Der Kuehlschrank sieht auch schon sehr umstrukturiert aus hihi.
Ja, ich hoere grade, dass die Simpsons zu Ende sind, dann werd ich michmal auf den Weg ins Wohnzimmer machen, auch wenn ich bezweifle, dass jetzt was sinnvolles im TV laeuft...

1.2.05 07:31, kommentieren

03.02.2005 - 11.45am

Puhhhhh bin ich fertig. Bin grade im Gym brav 7km auf dem Laufband gejoggt. Und wenn Paul die Parkuhr auf volle 2 Std. gestellt haette, dann haette ich die 10km bestimmt geschafft ;-). Ich sehe immer noch sehr angestrengt aus ;-). Aber ich fuehl mich super. 480kcal verbrannt *strike*.
Gestern hatte ich mein Vorstellungsgespraech im Tugboat. Eigentlich war es kein richtiges Vorstellungsgespraech, da Chantal ueberhaupt keine Fragen gestellt hat, sondern einfach ihren Kalender ausgepackt hat. Und ja, am Samstag arbeite ich das erste mal. Leider ab 5pm, so dass ich weder zum BBQ noch zum Chinesischen Neujahrsfestival gehen kann, aber der Job ist wichtiger. BBQs kann man wiederholen und wahrscheinlich hab ich von der Arbeit aus den besten Blick auf das Feuerwerk ;-))). The only floating restaurant in NZ. Na, das ist doch schonmal was.
Ich hoffe, ich kann bald dann richtig Vollzeit arbeiten. Ansonsten suche ich mir vielleicht noch einen anderen Job. Ich brauche eine Aufgabe ;-).
Bisher bin ich ganz fleissig jeden Tag ins Gym gegangen. Noch hab ich ja genug Zeit. Und die Schichten beim Arbeiten sind entweder ab 11am oder ab 5pm, das laesst sich also gut mit Gym vereinbaren, da es von 5.30am bis abends um 9 oder 10 offen ist.
Nach dem Job interview war ich dann im Gym, habe ein bisschen Cardioworkout gemacht und bin dann zur Bodyjam class gegangen. Aber diesmal nur eine halbe Stunde, da es einfach noch zu schwierig ist, wenn man die Schritte nicht kennt und das englische Mikrogenuschel nicht so recht versteht. Naja, aber 2x die Woche Introclass und dann normale class sollte irgendwie mal zu einem Ergebnis fuehren. Nebenbei muss ich ja auch noch ein bisschen running trainieren und Gewichte fuer meinen Oberkoerper. Aber das werde ich alles mit Kylie besprechen. Mein Personal Trainer ;-). Hat mich gestern auf dem Handy angerufen, als ich grade bei Farmers in der Unterwaescheabteilung stand. Hihi. Naechsten Donnerstag habe ich meine erste Trainingsstunde mit ihr. Dann werden wir mal einen Plan erstellen, wie wir das ganze angehen ;-).
Und ja, dann sollte ich irgendwann vielleicht hoffentlich mal wieder so aussehen wie vor Monaten als wir Abiverabschiedung hatten *seufz*.
Paul ist grade in der Stadt und trifft sich mit einer Freundin zum Lunch. Spaeter machen wir dann Picknick, weil das Wetter einfach nur gut ist und heute Abend treffen wir uns zum Dinner mit Janis im Tugboat.
Werde jetzt erstmal Waesche waschen, ein bisschen saubermachen und dann vielleicht noch Bilder hochladen.

2.2.05 23:57, kommentieren

04.02.2005 ? 9.35pm

Daemliche Werbung im TV? und ansonsten nur Rugby ;-). Dieses Wochenende sind hier in Welly die international Rugby Sevens, d.h. alle Leute laufen rum, so wie bei uns an Fasching und benehmen sich auch so ;-), die Stadt ist voll von bekloppten, grossteils betrunkenen Rugbyfans und ja, natuerlich laeuft das auch im TV, aber egal, ich muss es anschauen, wenn ich es irgendwann mal verstehen will.
Heute morgen, nachdem ich erstmal mit Ka telefoniert habe, bin ich mal wieder mit dem Bus in die Stadt gefahren und im Gym 7km gejoggt. Diesmal war mein Gesicht nicht ganz so rot, wie gestern ;-). Danach direkt nach Hause. War um 1.30pm wieder hier und ja, dann war Wochenende, da Paul auch vom Arbeiten zurueck war.
Sind dann spaeter in die Stadt gefahren, da er zu ein paar Banken musste und in die Uni, die ich gleich mal besichtigt habe, da es das alte Government House ist, wo die University of Law untergebracht ist. Ein total schoenes Haus, wahrscheinlich eine der schoensten Unis der Welt ;-). Ja echt, sieht halt nicht wie ne Uni aus, sondern wie ein altes riiiieeesiges Haus mit Holzwaenden und Teppich und Bildern und so. Sollte mal mit meiner Kamera Fotos machen.
Danach waren wir in der Videothek und sind wieder heimgefahren, was ca. 30 Min. gedauert hat, weil wie gesagt die Hoelle los ist.
Gestern waren wir im Schwimmbad statt Picknick, weil es einfach nur heiss heiss heiss war.
Heiss heist 24 Grad Celsius, aber da die Sonne so brennt, fuehlt es sich an wie 30 Grad in Deutschland.
Heute waren es nur 19 Grad, aber das war echt schon genug, auch wenn das verrueckt klingt, aber es ist echt warm genug.
Heute morgen habe ich noch schnell das Tiramisu fuer Kims BBQ Party gemacht. Versprochen ist versprochen, auch wenn ich nichts davon habe, wenn ich arbeite.
Hmm, ich hoffe, das geht gut morgen abend. Hab ja schon ein bisschen Bammel.
Heute ist endlich meine Kiwi Bank Card gekommen. Aber nicht nur eine, sondern 2. Weshalb auch immer, denn die eine, die ich vor einer halben Ewigkeit beantragt habe, naja ich wusste gar nicht, dass die noch existiert. Naja, jetzt habe ich 2 und kann eine als Souvenir behalten.
Morgen gehts dann wieder ins Gym (muss man ja ausnutzen, wenn man schon dafuer bezahlt) und danach wieder heim, schnell das Tiramisu essfertig machen und wieder in die Stadt zum Arbeiten.
Danach naja wahrscheinlich habe ich nicht mehr die Energie gross wegzugehen, aber Paul wird vielleicht sowieso mit seinen Freunden was unternehmen und ich fahr dann einfach heim und vielleicht vielleicht laeuft ja die BBQ Party noch. Mal schaun?.
So, jetzt lerne ich mal Rugby weiter?

1 Kommentar 4.2.05 10:02, kommentieren

06.02.2005 - 10.45am

Puh!
Mein erster Arbeitstag war super. War gar nicht so schwer wie ich befuerchtet hatte und meine Gaeste waren auch zufrieden glaube ich ;-).
Hatte das Deck, da waren nur 3 Tische, von daher war ich nicht ueberfordert, aber es war trotzdem genug fuer den ersten Tag.
Wir haben ziemlich spaet aufgehoert, da viele Leute nach dem Feuerwerk also ca. 10.30pm noch Dessert wollten.
Das Feuerwerk war spitze. 20 Minuten lang. Die Chinesen haben's voll drauf ;-).
Als ich zur Arbeit gefahren bin, war die Hoelle los, da ja Rugby Sevens sind. Aber der Busfahrer war ganz cool, hat angehalten als eine Horde "Feuerwehrmaenner" auf die Strasse gesprungen ist. Dann durfte einer in den Bus kommen, hat ein Lied "gesungen" (lall) und ist dann wieder gegangen. Alles in allem heiter, ausgelassen und froehlich.
Jup aufgehoert haben wir dann um Mitternacht. Haben noch was getrunken und dann bin ich zum Courtney Place gelaufen und habe den Bus nach Hause genommen.
Das BBQ war leider schon vorbei, aber ein bisschen Tiramisu war noch fuer mich uebrig ;-). Glaube, Paul hat mir das gerettet hihi.
Habe dann noch eine Fussmassage bekommen und bin gegen 2.30 irgendwann eingeschlafen.
Aber da schlafen langweilig ist, hat mein Koerper beschlossen, um 8am wieder fit zu sein.
Naja, habe ein bisschen aufgeraeumt und gespuelt, Waesche gewaschen, das Wohnzimmer gefegt und gefruehstueck.
Jetzt sind endlich alle wach ;-). Und Paul und Doug schauen Rugby und lachen sich zwischendrin mal kaputt ;-).
Heute ist BBQ bei Janis und Phil mit meinen Kollegen, aber um 11.30 kann ich irgendwie nicht zu einem BBQ gehen. Das zerreisst den ganzen Tag.
Spaeter gehen wir wahrscheinlich ins Gym.
Habe eben mein Entry Form fuer den 10k run beim Rotorua Marathon ausgefuellt. Jetzt wirds ernst ;-).
Paul ist sich gar nicht mehr so siegessicher. Er meinte immer, er wuerde seinen Dad, Janis und mich locker schlagen und wir wuerden ihn nur von hinten sehen ;-), aber seit ich das erste mal 7k am Stueck gelaufen bin, scheint er sehr eingeschuechtert zu sein. Hihihi.
Jo, das wird sicher lustig.
Habe aber kein besonderes Ziel, zeitlich gesehen. Finishen ist eigentlich am wichtigsten ;-). Dann kriege ich ein tolles T-shirt und ne Medaille ;-))).
Jo, jetzt werde ich noch ein bisschen Fotos hochladen und dann fahren wir in die Stadt, gehen sporteln und danach an den Strand, denn heute ist es wieder heiss heiss heiss.

5.2.05 23:55, kommentieren

09.02.2005 - 8.20am

Moin moin!
Irgendwie haette ich gerne noch laenger geschlafen, aber ich weiss nicht, ob ich Conrad die Schuld daran geben kann, dass ich aufgewacht bin. Eigentlich war er gar nicht so laut beim Spielen ;-).
Heute ist mal wieder arbeiten angesagt. Aber nur mittags. Hoffe mal, das ist nicht so stressig ;-))). Danach werde ich ins Gym gehen und dann nach Hause fahren zu Kims Girls Dinner ;-).
Meinen freien Tag gestern habe ich sehr genossen ;-). Um 2pm waren Paul und ich bei einer Parlamentssitzung und naja, es hat mich sehr beeindruckt, wie undiszipliniert die Parlamentsmitglieder sind. Was hat man denen als Kinder eigentlich beigebracht? Jedenfalls nicht, dass immer nur einer redet, dass man andere nicht unterbricht, dass man sitzen bleibt, bis die Sitzung zu Ende ist und vor allem, dass man puenktlich ist.
Wahrscheinlich sind unsere deutschen Politiker genauso.
Jedenfalls habe ich Jeanette wiedergesehen und sie hat auch eine Frage gestellt. War aber trotz dem Chaos sehr interessant.
Danach hat mich Paul beim Gym vorbeigefahren, wo ich zu Bodyjam gegangen bin.
Als wir beide mit unserem Workout fertig waren, sind wir noch zu New Worlds gefahren und haben eingekauft.
Zu Hause hab ich dann leckere Spaghetti Carbonara gekocht und zur Nachspeise gabs Obstsalat mit Joghurt. Mjam
Morgen versuche ich mich mal an einem indischen Curry und fuer Freitag steht Kartoffelbrei auf dem Speiseplan ;-).
Jetzt werde ich mir erstmal Fruehstueck machen.

8.2.05 20:31, kommentieren