Diary

Neues Blog

Hallo ihr lieben Leser,

mein Blog ist umgezogen. Ab heute gehts auf www.blogigo.de/evanz weiter.

Bleibt mir treu :-)
Eva

30.10.06 08:45, kommentieren

Es reicht

Habe jetzt aufgehört zu lernen, habe einfach keine Lust mehr. Werde mir heute abend nochmal Psychologie durchlesen und das ganze dann auch nochmal morgen vormittag 1 oder 2x, denn das Examen ist ja erst nachmittags.
Für Management habe ich ganz brav einen Aufsatz geschrieben mit einer ganzheitlichen Lösung für diese unfähige Firma :-). Die sogar existiert :-).
Aber der Rest von MGMT muss bis morgen warten.

War heute unten an der Jura Fakultaet (http://www.vuw.ac.nz/international/campus_tour/slide_14.html) und habe den Raum gesucht, wo ich am Mittwoch MGMT schreibe. Wenn man in das Gebäude geht, kommt man sich so furchtbar schlau vor, genauso wie bei der Mathe/Statistik Fakultät :-))).

Heute hats ausserdem gar nicht geregnet. Ein Wunder... es war sogar zeitweise richtig warm. Mal abwarten, was morgen passiert :-).

Eva

1 Kommentar 30.10.06 07:52, kommentieren

Einen Gang runterschalten

Nachdem ich gestern den ganzen Tag Kopfschmerzen hatte, habe ich beschlossen, mich etwas weniger zu stressen. Für meine Examen, naja ich verstehe es ja alles, muss es mir halt nur merken :-). Hatten gestern Psycho study group von 1 bis 4 und davor habe ich mit Jeannette ab 10 MGMT gemacht. Wird schon werden.

Wir sind uns alle ziemlich sicher, dass wir bestehen werden. Ich meine, in Psychologie brauch ich im Test nichtmal 8% und dann hab ich den Kurs bestanden, aber naja, Cs get degrees, aber das reicht mir natürlich nicht.

Werde heute also speziell nochmal durch die ganzen Psychosachen durchgehen und dann habe ich morgen die Prüfung von 2.30-4.30pm. Für MGMT muss ich noch nen Flow Chart machen, damit ich weiss, welche Theorien und so ich für die blöde Firma verwenden kann.

Und das werde ich heute machen und morgen nochmal wiederholen.


Habe mir am Samstag ein Buch von Trinny & Susannah gekauft und werde jetzt ein bisschen Make over machen :-). Muss einen Termin beim Friseur machen und mal irgendwo ein Sonnenstudio auftreiben, das Wetter macht mich nämlich langsam depressiv.

In genau 2 Wochen fangen meine Sommerkurse an. Falls ich genug Zeit habe, werde ich, wenn ich eh den ganzen Tag an der Uni bin, zwischendurch auch ins Language Learning Centre gehen und bissl Französisch machen.

Am Mittwoch muss ich dann meinen Laptop einschicken, damit der Screen repariert wird. Hat naemlich Druckstellen von der Tastatur. Und dann werde ich auch mal meine Unisachen sortieren und alles, was ich definitiv nicht mehr brauche, wegschmeissen. Vielleicht gibts diese Woche auch schon die Statistik Ergebnisse.

Heute abend werde ich mal was anderes als sonst essen: Salat :-). Ich muss naemlich mal mehr Rohkost zu mir nehmen. Diese Brownies und das dauernde Gefresse aus Langeweile sehen naemlich ueberhaupt nicht gut aus.

So und jetzt werde ich mal mit Psychologie anfangen. Freue mich schon auf morgen, denn das ist endlich das Examen, d.h. dann ist es auch ganz schnell rum :-). Sind ja nur 2 Stunden.

Eva

1 Kommentar 29.10.06 22:58, kommentieren

Brownies forever

Habe heute wieder ein Blech Brownies gebacken. Die sind einfach zum Reinsetzen koestlich. Ausserdem haben wir morgen Lerngruppe und da brauchen wir Hirnfutter.


Alle Schokoholics sollten sie mal ausprobieren:

150g Butter und 300g Schokolade (spezielle zum backen) in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und schoen verruehren, so dass eine gleichmaessige Sauce entsteht. Dann in eine Ruehrschuessel giessen. 4 Eier leicht verquirlen und unter die Schokomasse schlagen. 1 1/2 Tassen (1 Tasse entspricht 240ml) braunen Zucker reinmischen. Alles immer schoen gut verruehren. Dann noch 1 Tasse Weissmehl dazu, 120g saure Sahne und eine handvoll Haselnuesse. Alles schoeeeeen gleichmaessig verruehren. Dann in ein Blech giessen (flach und rechteckig, meines ist ca. so gross wie ein laptop und ca. 5cm hoch). Dann in den vorgeheizten Ofen (160 Grad, *keine* Umluft) und 30 Min. backen (nicht laenger). Danach rausnehmen und in der Form erkalten lassen.

Das ganze mit heisser Schokosauce oder Eis oder Sahne oder am besten mit Naturjoghurt servieren. Ja klingt seltsam, ist aber echt koestlich. Der leicht saure Joghurt passt gut zum schokoladig suessen Brownie. Also ich hoffe, es schmeckt euch. Achtung: Suchterregend...

1 Kommentar 28.10.06 04:47, kommentieren

Guide dogs

Two women were out for a Saturday stroll. One had a Doberman and the other, a Chihuahua. As they walked down the street, the one with the Doberman said to her friend, "Let's go over to that bar for a drink."

The lady with the Chihuahua said, "We can't go in there. We've got
dogs with us."

The one with the Doberman said, "Just watch, and do as I do."


They walked over to the bar and the one with the Doberman put on a
pair of dark glasses and started to walk in.

The bouncer at the door said, "Sorry, lady, no pets allowed."

The woman with the Doberman said, "You don't understand. This is my guide dog."

The bouncer said, "A Doberman?"

The woman said, "Yes, they're using them now. They're very good."
The bouncer said, "OK, come on in."

The lady with the Chihuahua thought that convincing him that a
Chihuahua was a guide dog may be a bit more difficult, but thought, "What the heck," so she put on her dark glasses and started to walk in.

Once again the bouncer said, "Sorry, lady, no pets allowed."

The woman said, "You don't understand. This is my guide dog."

The bouncer said, "A Chihuahua?"

The woman with the Chihuahua said, "A Chihuahua? They gave me a
damn Chihuahua???!!!"

1 Kommentar 28.10.06 04:41, kommentieren